LinkshänderberatungLinkshänderberatung

Linkshänder-Beratung: Es ist erschreckend, wie oft man Fehleinschätzungen und falschen Therapievorschlägen begegnet. Viele Probleme umgeschulter Linkshänder können durch kompetent begleitete Rückschulung auf die linke Hand gelöst werden.


Wir haben drei Söhne, 9, 6 und 2 Jahre alt. Bei unserem ältesten Sohn begannen sich nach Beginn des Kindergartens Probleme mit dem Sozialverhalten einzustellen. Die Erzieherinnen waren völlig ratlos und schickten uns zu verschiedenen Stellen, wo leider auch keine befriedigende Lösung gefunden wurde. Selbst von einer Heilpädagogin konnte der Grund für sein Verhalten nicht gefunden werden. Er ging mit Stiften und Schere auf andere Kinder los und war ungebärdig und laut. 

Eine Bekannte gab uns den Tipp, die Händigkeit unseres Sohnes testen zu lassen. Bis dahin waren wir der festen Überzeugung, unser Kind sei Rechtshänder. Nach dem Händigkeitstest nach Frau Dr. Sattler, in der Linkshänderberatungsstelle Lacher in Freising war klar, er ist umgeschulter Linkshänder. Eine weitere Testung ergab Probleme bei der Reizverarbeitung, Höhenangst und zu viel Körperspannung. Kein Wunder, dass unser Sohn auffällig war. Durch kompetent begleitete Rückschulung auf die linke Hand und entsprechender Ergotherapie hat unser Kind nach und nach seine Probleme reduziert und kompensiert und schaffte gerade den Übertritt auf das Gymnasium mit Bestleistungen.

Bei unserem 6-jährigen Sohn ergab die Händigkeitstestung zunächst kein Ergebnis. Nach einiger Zeit, in der die Praxis Lacher gezielt seine Probleme aufgegriffen hatte und entsprechend mit ihm gearbeitet hatte, konnte die Testung mit Erfolg abgeschlossen werden. Auch er war umgeschulter Linkshänder. Bei der Therapie ist es ein bedeutender Vorteil, dass die Linkshänderberatungsstelle und die Ergotherapie in der gleichen Praxis sind. Therapieziele und Behandlungsverlauf sind optimal abgestimmt. Unser Sohn ist heute ein interessierter Vorschüler, der endlich den ersehnten Erfolg beim Schreiben und Malen hat.

Für uns Eltern blieb die Aufgabe, die Termine gewissenhaft einzuhalten und unseren Kindern ansonsten viel Gelegenheit zum natürlichen Spielen zu geben. Also viel Bewegung, entsprechend auch zur Ruhe zu kommen, möglichst wenig fernsehen oder am Computer sitzen. Für Eltern also Erziehungsalltag – mehr nicht!

Es ist erschreckend, wie oft wir auf unserem Weg zur richtigen Methode Fehleinschätzungen und falschen Therapievorschlägen begegnet sind. Erfreulicherweise ist unser Arzt von der Richtigkeit dieser Behandlungsweise überzeugt und Ritalin oder ähnliche Medikamente sind bei uns tabu. Und was ist mit unserem jüngsten Sohn? Bald wird er zur Händigkeitstestung angemeldet… 
[Wolfgang Klose]


Linkshänderberatungstelle Freising

Linkshänder BeratungZertifizierte Linkshänderberater nach Methodik Dr. Barbara Sattler (mit Registriernummer von Frau Dr. Sattler persönlich qualifiziert und autorisiert) erlernen die nach ihr benannte Testung und evtl. Rückschulung durch eine mindestens 2 jährige Aus- und Fortbildung. Supervisionen, sowie Update Seminare und die jährliche Fachtagung für die zertifizierten Linkshänderberater der ganzen Bundesrepublik Deutschland sprechen für die gewissenhafte Auseinandersetzung zu diesem sehr sensiblen Thema und heben eben die Linkshänderberater von denen ab, die vielleicht nur einen Vortrag besucht haben. Eltern, die qualifizierte Beratung suchen, steht die Internetseite von Frau Dr. Sattler zur Verfügung: www.lefthander-consulting.org. Dort finden sich die Namen der zertifizierten Linkshänderberater/ innen im jeweiligen Bundesgebiet,sowie Auskunft über evtl. Zusatzqaulifikationen, wiez.B. Ergotherapeuten, Motopäden oder psychologischgeschulte Therapeuten. Weiterhin finden die Eltern dort viel interessantes Infomaterial, z.B. über Spielzeug für Linkshänder, Gerauchsgegenstände, wer begleitet bei Rückschulung oder macht Schreibtrainings und des Weiteren noch viel mehr.

In der Linkshänderberatungsstelle Freising führen wir die Testung zur Klärung der Händigkeit nach Methodik Dr. Sattler durch und begleiten, manchmal auch therapeutisch ( in der Ergotherapie) die Rückschulung auf die linke Hand oder wenn eine Rückschulung nicht möglich ist, die Stabilisierung der rechten Hand. Zu uns kommen Kinder die schon die Primärfolgen einer Umschulung erfahren haben, wie Konzentrationsschwäche, Aufmerksamkeitsstörung, Lese- Rechtsschreibschwäche oder auch ein schlechtes Schriftbild, usw. Um Sekundärfolgen wie mangeldem Selbstvertrauen, Leistungsabfall oder Schlimmerem vorzubeugen, ist eine fühe Testung, schon bei 3 Jährigen sinnvoll. Im Kindergarten werden Weichen gestellt, deshalb bieten wir auch Fortbildungen für das Erziehungspersonal an, damit von ihnen frühzeitig ein linkshändiges Kind erkannt werden kann und ihm schon im Kindergarten Beistand geboten werden kann. 

Wir bieten Schreibtrainingsgruppen in Kindergärten an, die auf bisher große Resonanz stoßen und gerne angenommen werden. Im Januar eines jeden Jahres hält Philipp Lacher Ergotherapeut und zertifizierter Linkshänderberater nach Dr. Sattler einen Vortrag im Zentrum der Familie in Freising. Auf Wunsch halten wir auch in Kindergärten, Schulen, sowie Betreuungseinrichtungen oder anderen Interessierten Vorträge zum Thema der Händigkeit.

Wir stehen im ständigen Kontakt mit Kinderärzten, Lehrkräften, Erzieher/innen, Einschulungsinstitutionen, sowie anderen Therapeuten/Innen. Die Linkshänderberatungsstelle Freising existiert nun schon seit mehr als 6 Jahren und bietet die sogenannte Testung auch für Erwachsenen an.
[Marianne Schmitt-Lacher]


Linkshänderberatungstelle Freising
Praxis für Ergotherapie Lacher
Obere Hauptstraße 36
85354 Freising
Tel.: 08161/938599