Augenschule ErdingAugenschule Erding

Mit Sehtraining und Augenkinesiologie im Kindesalter lassen sich unter Umständen Sehtrauma mit Brille und Operationen vermeiden.


Schon von Geburt an schielte ich stark und war weitsichtig. In meiner Kindheit bekam ich deshalb eine Brille, die ich immer tragen sollte. Das war für mich als Kind schon schlimm genug. Aber eine wahre Tortur war das abwechselnde Abkleben der Augen. Das Alles brachte nicht viel Erfolg, deshalb musste ich noch drei Schieloperationen überstehen. Das Ergebnis war nur eine kosmetische Verbesserung. Ich schaute abwechselnd nur mit einem Auge, mal rechts, mal links. Räumliches Sehen war nicht möglich.
Durch einen Zufall entdeckte ich das Buch »Natürlich Besser Sehen« von Janet Goodrich. Mit dieser Anleitung begann ich fleißig zu üben. Erstaunlicherweise verbesserte sich nicht nur meine Sehkraft, sondern auch meine Lese- und Schreibschwäche. Noch nie waren meine Augen so entspannt. Doch irgendwann hatte ich das Gefühl, keinen Fortschritt mehr zu machen. Ich suchte nach neuer Motivation. Wieder durch Zufall lernte ich Isolde Schraufstetter, eine Sehlehrerin aus Erding, kennen, die auch kinesiologisch arbeitet. Kinesiologie verwendet Muskeltests, Korrekturen und Übungen mit deren Hilfe psychische und physische Blockaden aufgelöst werden. Ich fand es unglaublich spannend, dass mein Körper mit Hilfe von Muskeltests befragt wurde, welche Übungen und Korrekturen speziell für mich optimal wären. Während der regelmäßigen Sitzungen bei Isolde verbesserte sich der Zustand meiner Augen immer mehr. Bei mir stellte sich ein positives Körper- und Lebensgefühl ein. 
Zusätzlich zu den Kinesiologie-Sitzungen nahm ich an einem dreitägigen Augenseminar mit Isolde auf der Fraueninsel teil. Das spielerische Sehtraining auf der traumhaften Chiemsee-Insel machte richtig Spaß. Noch während des Seminars erholten sich meine Augen und mein Körper, so dass ich eine weitere, spontane Sehverbesserung erlebte.
Es sind nun fünf Jahre her, seit ich mit Augentraining begann. Mein Augenarzt hat festgestellt, dass meine Sehkraft jetzt bei 100 % liegt. Meine Augen schielen nur noch bei starker Ermüdung und unter Anspannung. Meine Brille ist überflüssig geworden und ich bin dem räumlichen Sehen schon ganz nah. 
Was wäre gewesen, wenn ich schon als kleines Kind Sehtraining und Augenkinesiologie erhalten hätte. Ich bin mir heute sicher, mir wäre mein Sehtrauma mit Brille, Abkleben und Operationen erspart geblieben und ich hätte sehr viel glücklicher und freier aufwachsen können. Wie viele Kinder könnten heute aufwachsen, ohne durch eine lästige Brille behindert zu sein. 
Meine positiven Erfahrungen mit Augentraining und Kinesiologie gebe ich gerne an andere Eltern weiter und habe mich riesig gefreut, dass die vierjährige Tochter meiner Freundin trotz ihrer Kurzsichtigkeit schon nach wenigen Sitzungen 
bei Isolde die Brille wieder ablegen konnte. 
[Elvira Boguth]


Augenschule Erding
Isolde Schraufstetter
85435 Erding
Tel. 08122/93828
www.augenschule-ed.de