Münchner Theater für KinderMünchner Theater für Kinder

Eine gute Abwechslung zum Kino, allerdings mit etwas mehr Planungsaufwand verbunden, ist ein Besuch im Münchner Theater für Kinder.


Im Herbst/Winter 2005/2006 werden unter anderem einige Lieblingsbücher meiner Kinder wie „Pipi Langstrumpf, Petterson und Findus, Räuber Hotzenplotz, Biene Maja und Max und Moritz“ auf der Bühne aufgeführt. Besonders toll an diesem Theater finde ich, daß es relativ klein ist, die Kinder somit direkt an der Bühne sind und damit die Darsteller sehr genau aus der Nähe sehen und beobachten können. Zudem werden die Stücke äußerst kindgerecht vorgeführt. So achten die Akteure auf eine sehr deutliche Aussprache und auf Witze, die auch junge Kinder verstehen.
Die Bühnenbilder sind bunt und liebevoll gestaltet. Das Theater selbst sieht innen wie ein echtes Theater aus, nur eben viel kleiner. Wer möchte kann sich nach der Vorstellung, nach Voranmeldung, sogar noch mit den Schauspielern unterhalten. Übrigens sind die Preise ab 6,70 Euro wie ich finde auch o.k., zumal man von den günstigen Plätzen noch gut sieht. Da Freitag unser Ausflugstag ist, und Melissa wie auch Moritz unbedingt Räuber Hotzenplotz sehen möchten, steht jetzt schon fest, daß wir bald wieder ins Münchner Theater für Kinder gehen werden. Wir freuen uns alle jetzt schon darauf. 
[Gabriele Dieterich]


Münchner Theater für Kinder
Dachauer Straße 46, München
Spielpläne unter: www.kindertheater-muenchen.de
Stücke für Kinder ab 4, 5 bzw. 6 Jahren geeignet.
Vom Hauptbahnhof in ca. 10 Minuten zu Fuß erreichbar bzw. mit U7 bis Stiglmaierplatz, dann ca. 3 Minuten zu Fuß.