Was blüht denn da?

Eigentlich sollten wir froh sein, wenn sich unsere Kinder für alles interessieren, was da »kreucht und fleucht«. Nachforschungen wie »Was für ein Baum ist das?« oder »Wie baut die Schnecke ihr Haus?« bringen uns allerdings manchmal in peinliche Erklärungsnot.

Spielplatz Natur: Lernen und Erleben im Freien

Das Spielen ohne Spielzeug ist das eigentliche, das ursprüngliche Spiel. Faszinierend, wie die Kinder in der Natur die Zeit vergessen und ganz im Spiel aufgehen.

Vogelpark

Es ist doch immer wieder schön, wenn man einfach zu einem neuen Ausflugsziel mitgenommen wird. So fuhren mein Sohn und ich vor einigen Jahren mit der Spielgruppe aus Au in den Vogelpark.

Blumen zum Anbeissen

Bestimmt haben Ihre Kleinen schon mal eine Gänseblümchensuppe »gekocht«. Die ist dann vielleicht auf dem Komposthaufen gelandet, weil sie ja nur zum Spielen gedacht war. Dabei sind Blüten schon seit Jahrhunderten Bestandteil unserer Küche und derzeit erleben sie eine Renaissance als Kochzutat.

Selbstpflückanlage Ringenberg

Die Selbstpflückanlage Ringenberg bei Haindelfing verfügt über eine große Kiwi-Plantage. Dort können im September Kiwis selbst geerntet und natürlich auch genascht werden.

Herbstzeit – Erntezeit

Nachdem im Gemüsegarten ein Großteil der Ernte schon eingebracht ist, geht es im Herbst in der Natur erst richtig los: Bunte Blätter, Wildfrüchte, eingetrocknete Blütenstände und viele andere Naturmaterialien können gesammelt und für Spiele und Bastelarbeiten oder auch in der Küche verwendet werden.

Blühender Winter – der Brauch vom Barbarazweig

Wenn der Winter näher rückt, kommt unvermeidlich die Zeit, in der der Garten immer leerer und kahler wird, das Grün weitgehend verschwindet und von Blüten keine Spur mehr ist. Gerade für Kinder, die sonst gerne ihre Zeit mit Spielen im Garten, auf Wiesen und Feldern verbringen, kann diese Jahreszeit ziemlich trist sein. Und trotzdem kann man sich ein bisschen blühende Natur auch in dieser Zeit erhalten und dabei noch einiges über einen alten Brauch lernen.

Winterfütterung der Vögel

Viele Dinge die den Kleinen einen Riesenspaß machen, bereiten uns Erwachsenen Kopfzerbrechen, weil sie entweder gesundheitsschädlich, pädagogisch bedenklich oder anderweitig unkorrekt sind. Neben Fastfood und Fernsehen gehört dazu auch eine auf den ersten Blick so harmlose Angelegenheit wie das Füttern der Gartenvögel im Winter.

Naturgarten Schönegge

Biologisch angebautes Obst und Gemüse zum Selberernten bietet der Naturgarten Schönegge.

Auf dem Barfußpfad

Tasten tun wir hauptsächlich mit den Händen. Fast immer tragen wir Schuhe und wissen vielleicht gar nicht mehr, daß unsere Füße mindestens genauso gut verschiedene Oberflächen und Materialien erfühlen können.

Pflanzen-Theater für Kinder

Ein neues Angebot für Kinder bietet Simone Oruche-Brand mit ihrem Puppentheater »Rosa und Lavendels Abenteuer mit der Zaubernuss«.

Eltern-Kind Waldgruppe

Die Natur beherbergt Schätze, die darauf warten entdeckt zu werden!

Waldkindergruppe Brauni

Mit Brauni unterwegs durch den Märchenwald: Erleben, erforschen, lernen und einfach Spaß haben am Spiel mit und in der Natur.

Eltern-Kind-Programm (EKP)®

Endlich Frühling! Obwohl der Winter überwiegend ein recht milder Zeitgenosse war, kommt für die Teilnehmer/innen der Eltern- Kind- Gruppen nun die Zeit, in der die Natur mit allen Sinnen erfahren und genossen werden kann.