Outdoorsport – die körperliche Herausforderung suchen

Fußball und Fahrradfahren - gut und schön, aber warum nicht einmal etwas Neues ausprobieren? Im Bereich Outdoorsport werden eine ganze Menge außergewöhnlicher Aktivitäten geboten.

Sport

Nordic Walking für Kids

Nordic Walking: Gerade Kindern macht diese, einfach zu erlernende, Sportart viel Spaß. Spielerisch finden Kinder den Einstieg in ein bewegtes Leben.

Sportvereine und Ihre Angebote für Kinder

»Sport spricht alle Sprachen und bringt die Menschen zusammen«, so das Motto der Deutschen Sportjugend. In diesem Sinne kann und soll der Sport im Verein nicht nur die körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen unterstützen, sondern auch den Gemeinsinn fördern und soziale Kontakte schaffen – egal, für welche Sportart sich ein Kind entscheidet. Das Angebot der Freisinger Sportvereine ist so vielfältig, dass garantiert für jeden etwas dabei ist.

Taekwon-Do für Kinder ab 7 Jahren

Kinder können ab einem Alter von etwa sieben Jahren in Taekwon-Do unterrichtet werden. Das Kindertraining ist voll auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der »Kleinen« abgestimmt.

Voltigieren – eine Sportart stellt sich vor

Voltigieren ist eine Pferdesportart mit sehr langer Tradition. Bereits im 15. Jahrhundert wurden Ansätze bei den Steppenvölkern beobachtet.

Reiten: Mehr als einfach drauf setzen

Wenn die Puppen langsam uninteressant werden, entdecken viele Mädchen – und einige Jungen – ihr Interesse an Pferden. Dann möchten sie dringend reiten lernen. Doch Pferde eignen sich nur bedingt zum überdimensionalen Kuscheltier, der Umgang mit ihnen will gelernt sein.

Kids im Fußballfieber

Im Landkreis Freising sind insgesamt 290 Jugend-Mannschaften im Spielbetrieb. Das bedeutet, dass über 4000 Jugendliche im Landkreis in ihrer Freizeit dem runden Leder hinterher jagen. Fußball ist damit die beliebteste Sportart bei Jugendlichen. Woher kommt diese immense Begeisterung für den Fußballsport?

©Foto: iStock.com/Yobro10

Interview mit Alexander Kutschera

Alexander Kutschera hat das geschafft, wovon viele Buben träumen: Eine Karriere als Profifußballer. Der Freisinger spielte unter anderem bei 1860 München und Eintracht Frankfurt in der Bundesliga. Gelernt hat er das Kicken aber in Freising – bei der SG Eichenfeld und später bei der damaligen Eintracht.

Tanz – die schönste Körpersprache

Tanzschulen: Standardtanz, Bauchtanz oder sich einfach mal als Popstar fühlen – ein vielfältiges Angebot lockt große und kleine Kinder auf die Tanzflächen. Mehr als Freude an der Bewegung brauchen sie nicht mitzubringen.

Ballett – Spagat und Spitzentanz

Im weißen Tutu, leicht wie eine Feder und schön wie ein Schwan über die Bühne zu schweben – nach wie vor ist das ein ganz großer Traum für viele Mädchen. Doch bevor es auf die Bühne geht, heißt es üben, üben, üben.

Freisinger Kunsteisbahn an der Luitpoldanlage

Schlittschuhfahren macht Spaß, da kann man schön schnell fahren« sagt Melissa, 6 Jahre alt und schon ein echter Profi auf dem Eis. Aber auch kleine Kinder kommen nicht zu kurz.